Angebote zu "Grundlage" (59 Treffer)

Das sogenannte Böse
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Schlüsseltext zur menschlichen Selbsterkenntnis Konrad Lorenz hat das große Verdienst, in einer Zeit, in der die Menschheit zuweilen recht dilettantisch an ihren Zwängen und Widersprüchen herumdoktert, die - vergleichsweise primitiven, aber deshalb um so gefährlicheren - Grundantriebe menschlichen Verhaltens wieder ins Bewusstsein gebracht zu haben. Aggression gilt als einer der wesentlichen Faktoren menschlicher Handlungen und Reaktionen und wurde zum Schlagwort in anthropologischen und soziologischen Diskussionen. Konrad Lorenz leistet mit diesem epochalen Werk einen bedeutenden Beitrag zur menschlichen Selbsterkenntnis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Grundlage Einer Ehren-Pforte, Woran der Tüchtig...
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(41,99 € / in stock)

Grundlage Einer Ehren-Pforte, Woran der Tüchtigsten Capellmeister, Componisten, Musikgelehrten, Tonkünstler &C. Leben, Wercke, Verdienste &C. Erscheinen Sollen (Classic Reprint): Johann Mattheson

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Grundlage Einer Ehren-Pforte, Woran der Tüchtig...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(23,99 € / in stock)

Grundlage Einer Ehren-Pforte, Woran der Tüchtigsten Capellmeister, Componisten, Musikgelehrten, Tonkünstler &C. Leben, Wercke, Verdienste &C. Erscheinen Sollen (Classic Reprint): Johann Mattheson

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.02.2018
Zum Angebot
Systemische Suchttherapie
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

¿Das Thema Sucht hat Bestand in unserer Kultur! Zehn Jahre nach der ersten Auflage erscheint nun die zweite, ¿berarbeitete und aktualisierte Version dieses Buches. Viele der kulturkritischen Anmerkungen von damals sind heute so aktuell wie eh und je.¿ (aus dem Vorwort von Arist von Schlippe). Es ist sicher ein besonderes Verdienst der systemischen Therapie, dass sie Sucht und Rauschmittel als soziales Ph¿men betrachtet: ¿Eine systemische Betrachtungsweise von Sucht erm¿glicht andere Gewichtungen und Ansatzpunkte bei der Behandlung und Vorbeugung. Sie macht Abstinenz als zentrales Behandlungsziel prinzipiell entbehrlich und erlaubt, die Aufmerksamkeit st¿er auf den sozialen Kontext sowie die Dynamik der Interaktion und die Beziehungsmuster als auf die betroffene Person selbst zu richten.¿ (Dr. Guido N¿cker, Bundeszentrale f¿r gesundheitliche Aufkl¿ng/BzgA, in diesem Band). Unter diesem systemischen Blickwinkel setzen sich im vorliegenden Sammelband erfahrene Praktiker mit der Praxis der Suchttherapie auseinander: ¿Ich halte es f¿r sinnvoll und notwendig, systemische und individualpsychologische (nicht sensu Adler) Ans¿e in der Praxis zu verkn¿pfen. Beide Therapieformen haben ihre Vorz¿ge und Schw¿en in unterschiedlichen Bereichen und lassen sich f¿r die Behandlung von Suchtproblemen gut verbinden.¿ (Prof. Dr. Michael Klein, Leiter des Forschungsschwerpunktes ¿Sucht¿ an der KFH NW, K¿ln, in diesem Band)

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Hermann Oppenheim - ein Begründer der Neurologie
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hermann Oppenheim - Leben und Werk eines wirkungsmächtigen Neurologen. Hermann Oppenheim (1858-1919) war Wegbereiter einer modernen Neurologie und Pionier für die Entwicklung der Neurochirurgie. Seine jüdische Abstammung, herausragende analytische Fähigkeiten und epochale Leistungen auf wissenschaftlichem Gebiet ergeben vor dem Hintergrund des durch antisemitische Tendenzen geprägten Deutschen Kaiserreichs eine spannende Biografie, die von Heiko Bewermeyer und seinem Autorenteam detailliert und kenntnisreich beleuchtet wird. - In welchem sozialen und politischen Umfeld wuchs Hermann Oppenheim auf? - Wurde die Karriere Hermann Oppenheims an der Berliner Charité tatsächlich durch antisemitische Intrigen blockiert? - Mit welchen Leistungen erlangte er wissenschaftlichen Weltruf? Leben und Persönlichkeit Hermann Oppenheims sind heute noch wie bereits zu seinen Lebzeiten Gegenstand kontroverser Diskussionen: Unbestritten sind seine Leistungen und Verdienste für die Neurologie, sein zum Teil dogmatisches Beharren auf eigenen Ansichten - z. B. seiner These zu den traumatischen Neurosen - trug ihm jedoch heftige, auch persönliche Gegenwehr ein. Seine jüdische Konfession verhinderte vermutlich die von ihm angestrebte akademische Laufbahn und führte - zusammen mit den wissenschaftlichen Anfeindungen - dazu, dass er seine letzten Jahre verbittert und privat zurückgezogen verbrachte. Die Autoren legen die Widersprüche in der Person Hermann Oppenheims offen, machen die Verbindung mit seinem durch die berufliche Zäsur gekennzeichneten Lebensweg deutlich und zeichnen so ein lebendiges Porträt eines Mannes, der wie kein Zweiter weit über Deutschland hinaus die Neurologie entscheidend prägte. KEYWORDS: Hermann Oppenheim, Emil Herz, Neurologie, Nervenheilkunde, Psychiatrie, Neurochirurgie, traumatische Neurose, Lehrbuch der Nervenkrankheiten, Warburg, jüdische Konfession, Judentum, Antisemitismus, Deutsches Kaiserreich, Charité, Gesellschaft Deutscher Nervenärzte, Medizinerbiografie, Medizin und Zeitgeschichte Bewermeyer, Heiko: Prof. Dr. med.; FA für Neurologie und Psychiatrie, ehemaliger Chefarzt der Neurologischen Klinik, Klinikum Köln-Merheim.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.02.2018
Zum Angebot
Der menschliche Wille. Frei, determiniert und b...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: 1, Freie Universität Berlin (Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie), Veranstaltung: Experimentelle Psychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist der Neurowissenschaftler und Philosoph Antonio Damasio (2000), der die Frage nach den Verdiensten des Bewusstseins stellt: Wozu ist das Bewusstsein eigentlich gut, wenn denn ein so großer Teil der Lebensregulation problemlos ohne bewusste Verarbeitung geleistet wird? (ebd. S. 362f.). Seine einfache Antwort: Es dient der Erweiterung des geistigen Horizonts, es findet neue Mittel zur Lösung von neuen Problemen, es kann eine Verbindung herstellen zwischen unbewussten Prozessen und sich selbst, es kann Sinneswahrnehmungen zu neuen Vorstellungen zusammenfügen (Kreativität), es kann planen, entwerfen und vorhersagen, es kann für das Eigeninteresse sorgen, und neue Reaktionen auf die Umwelt und zu sich selbst entwickeln. Vermutlich haben Geist oder Bewusstsein eine gemeinsame physiologische Grundlage. Dies angenommen, dann wäre der physiologische Prozess und der Bewusstseinsinhalt immer noch zwei verschiedene Dinge. So wie eine elektromagnetische Welle und eine Farbe verschiedene Dinge sind. Es ist durchaus denkbar, dass der Geist ab einer bestimmten Entwicklungsstufe eine zumindest partielle Autonomie gegenüber den physiologischen Prozessen gewinnt oder diese beeinflusst. Das könnte dazu führen, dass nicht nur physiologische Prozesse psychische Prozesse verursachen, sondern psychische Prozesse auch physiologische Prozesse beeinflussen. Dabei würde die echte individuelle Freiheit entstehen, weil Kognition und Handlung in den Dienst der Selbsterhaltung gestellt werden könnte. Um diese gewagte Annahme einzulösen sind noch erhebliche gemeinsame Bemühungen von Neurowissenschaft, Psychologie und Philosophie notwendig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Top Internet-Verdienst (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Top Internetverdienst - Wie man im Internet Geld verdient´´ ist das eBook für Diejenigen, die wissen wollen wie es wirklich geht. Die Rede ist vom ´´Geld verdienen im Internet´´. Dieses eBook beantwortet dem Leser auf 58 Seiten die wichtigsten Fragen für die Durchführung erfolgreicher Internetprojekte. Egal ob Neueinsteiger oder fortgeschrittener Internetguru - Neue Geschäftsmodelle und funktionierende Internetmarketing Strategien sind für beide Gruppen interessant. Newcomer profitieren insbesondere vom ersten Teil, der wesentliche Grundlagen beschreibt. Er bewahrt sie damit vor dem berüchtigten ´´Fehlstart´´ in die neue Geschäftswelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
C. G. Jung: Prophet des Unbewussten. Zu Erinner...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es überrascht immer wieder, wie scharf Fromm Carl Gustav Jung kritisierte. Freud sei der Aufklärer, Jung aber der Verdunkler im Bereich der Seele. Gerade der Beitrag C. G. Jung: Prophet des Unbewussten - eine Rezension von Jungs Autobiographie Erinnerungen, Träume, Gedanken - zeigt, wie schwer sich Fromm tut, auch noch die Verdienste Jungs zu erwähnen. Nur knapp notiert Fromm am Ende des Beitrags: Jung hat festgestellt, dass es gewisse intensive Wünsche mit bestimmten Antworten darauf gibt, die den Bedingungen der menschlichen Existenz entsprechen (die Archetypen), und dass diese Archetypen bei allen Menschen zu finden sind. Er hat Freuds Energiekonzept der Libido von ihren engen sexuellen Schranken befreit. Er hat eine Brücke gebaut zwischen dem persönlichen Erlebnis und Mythen, Riten und Symbolen. Trotzdem, die Vorbehalte überwiegen in diesem Beitrag. Einen der Vorwürfe, die Fromm gegen den Menschen Jung und seine Psychologie formuliert, ist Jungs Opportunismus. Dieser Vorwurf hat vor allem mit Jungs politischer Naivität und seiner Herausgebertätigkeit des Zentralblatts für Psychotherapie zu tun. Hier habe Jung zwischen einer arischen und einer jüdischen Psychologie unterschieden. Erich Fromm, Psychoanalytiker, Sozialpsychologe und Autor zahlreicher aufsehenerregender Werke, wurde 1900 in Frankfurt am Main geboren. Der promovierte Soziologe und praktizierende Psychoanalytiker widmete sich zeitlebens der Frage, was Menschen ähnlich denken, fühlen und handeln lässt. Er verband soziologisches und psychologisches Denken. Anfang der Dreißiger Jahre war er mit seinen Theorien zum autoritären Charakter der wichtigste Ideengeber der sogenannten Frankfurter Schule um Max Horkheimer. 1934 emigrierte Fromm in die USA. Dort hatte er verschiedene Professuren inne und wurde 1941 mit seinem Buch Die Furcht vor der Freiheit weltbekannt. Von 1950 bis 1973 lebte und lehrte er in Mexiko, von wo aus er nicht nur das Buch Die Kunst des Liebens schrieb, sondern auch das Buch Wege aus einer kranken Gesellschaft. Immer stärker nahm der humanistische Denker Fromm auf die Politik der Vereinigten Staaten Einfluss und engagierte sich in der Friedensbewegung. Die letzten sieben Jahre seines Lebens verbrachte er in Locarno in der Schweiz. Dort entstand das Buch Haben oder Sein. In ihm resümierte Fromm seine Erkenntnisse über die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft. Am 18. März 1980 ist Fromm in Locarno gestorben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Top Internet Verdienst - Wie man im Internet Ge...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Top Internetverdienst - Wie man im Internet Geld verdient ist das eBook für Diejenigen, die wissen wollen wie es wirklich geht. Die Rede ist vom Geld verdienen im Internet. Dieses eBook beantwortet dem Leser auf 58 Seiten die wichtigsten Fragen für die Durchführung erfolgreicher Internetprojekte. Egal ob Neueinsteiger oder fortgeschrittener Internetguru - Neue Geschäftsmodelle und funktionierende Internetmarketing Strategien sind für beide Gruppen interessant. Newcomer profitieren insbesondere vom ersten Teil, der wesentliche Grundlagen beschreibt. Er bewahrt sie damit vor dem berüchtigten Fehlstart in die neue Geschäftswelt. Inhalt S. 7 - Vorwort S. 8 - Allgemeines S. 8 - Geld verdienen im Internet - Voraussetzungen für den dauerhaften Erfolg S. 10 - Gutes Hosting ist absolut notwendig S. 11 - Geschäfte per Telefon müssen Sie mitnehmen S. 11 - Support / Service muss sein S. 12 - Mit der FAQ Liste Standardfragen beantworten S. 12 - So verdienen Sie mit zusätzlicher Beratung Geld S. 13 - Information ist alles S. 14 - Toller Spaß mit rollendem Rubel S. 15 - Vorteile virtueller Einnahmequellen S. 15 - Hier und da! Im Web gibt es überall Verdienstmöglichkeiten S. 17 - Neue Geschäftsideen S. 17 - So verdienen Sie mit Vermietung von Textlinks Geld S. 18 - Themenwebsite erstellen und mit Newsletter Geld verdienen S. 20 - Super: Die Onlinereise Filmagentur S. 22 - Noch besser: Die Filmagentur für Modelle, Hostessen international S. 23 - Effektives Newsletter Werbeverzeichnis S. 24 - Flirtfaktor Hund - Das tierische Flirtportal S. 26 - Mit Online Videogebrauchsanleitungen durchstarten S. 27 - Online Ratgeber Videos kommen gut an S. 28 - Das innovative Webportal - Tausche Leben - Geld verdienen mit Rollentausch S. 29 - Partnersuche im Web - Gute Chancen mit Webportal für Minderheitengruppen S. 30 - Tolle Membersites mit Reibachgarantie S. 32 - Die ideale Membersite: Berufsgruppen im Web - Informationen und Service für Kollegen S. 33 - Perfekt für alle: Suchmaschinenoptimierte Website mit Schülercontent S. 34 - Chancenreich: Webverzeichnis Mieten statt kaufen S. 34 - Penunze mit dem Trend - Hörbücher online Verkaufen S. 36 - Fernsprachkurse via Internet - hervorragend geeignet für bestimmte Zielgruppen S. 38 - Bewerbungsvideoclips sind der neuste Schrei S. 38 - Mit Schreiben zu Geld - Textbüro - Contentservice S. 41 - Lukrative Optimierung von Vereinsseiten im Web S. 43 - Marketingtipps S. 43 - Wahl der Domain ist wichtig S. 43 - Gutes Hosting der Webseite S. 44 - Webseite selber machen oder in Auftrag geben? S. 45 - Von zentraler Bedeutung: Suchmaschinenoptimierung S. 45 - Wie kommt man mit der eigenen Seite möglichst weit nach oben? S. 47 - Linktausch ist eine gute Sache S. 47 - Kostenlose Werbung durch Promotion in Internetforen S. 48 - Immer interessant: Newsletterwerbung S. 48 - Prima Online Werbung S. 48 - Mit Partnerprogrammen Verkaufsraketen starten S. 50 - Mit Zahlungssystemen effizient arbeiten S. 50 - Super Textgestaltung im Internet S. 51 - Der Verkauf ihrer Leistungen auf der eigenen Webseite erfolgt über Texte S. 55 - Welche Fotos sind hilfreich für den Verkauf? S. 56 - Zusätzliche Vertriebsmöglichkeiten sorgen für höhere Umsätze Warum nicht andere für eigene Ziele gewinnen? S. 56 - Erfolg mit Sponsoranzeigen in Suchmaschinen Autor

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Grundlage Einer Ehren-Pforte, Woran der Tüchtig...
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundlage Einer Ehren-Pforte, Woran der Tüchtigsten Capellmeister, Componisten, Musikgelehrten, Tonkünstler &C. Leben, Wercke, Verdienste &C. Erscheinen Sollen (Classic Reprint) ab 41.99 EURO

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.02.2018
Zum Angebot