Angebote zu "Kirche" (10 Treffer)

Cardinal Wiseman und seine Verdienste um die Wi...
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Cardinal Wiseman und seine Verdienste um die Wissenschaft und die Kirche:zwei Vorträge, gehalten im katholischen Casino zu Mainz Christoph Moufang

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Cardinal Wiseman und Seine Verdienste Um die Wi...
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Cardinal Wiseman und Seine Verdienste Um die Wissenschaft und die Kirche:Zwei Vorträge, Gehalten im Katholischen Casino zu Mainz (Classic Reprint) Christoph Moufang

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Einladung ins Heilige
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der in Mainz geborene Romano Guardini, einer der bedeutendsten deutschen katholischen Religionsphilosophen, Theologen, Pädagogen und Literaturinterpreten des 20. Jahrhunderts, dessen 40. Todestag 2008 mit einer Akademietagung am Erbacher Hof in Main begangen wurde, hat wie kein anderer das geistige Antlitz des deutschen Katholizismus nach den beiden Weltkriegen geprägt. Er hat weit über den Bereich von Kirche und Theologie hinaus vielen geisteswissenschaftlichen Disziplinen Impulse gegeben. Als akademischer Lehrer und Prediger kommt ihm das Verdienst zu, den Nachkriegsgenerationen jenseits aller Konfessionsgrenzen geistigen Halt und eine tragfähige Lebensorientierung gegeben zu haben. Der vorliegende Band geht im ersten Teil auf Guardinis Schrift ´´Von heiligen Zeichen´´ ein, die bis heute eine wichtige Inspirationsquelle ist. Die Beiträge des zweiten Teils widmen sich der in der Wissenschaft nicht hinreichend rezipierten Ethik-Vorlesung, in der Guardini die ihm eigene Form der phänomenologischen Methode wegweisend ausprägte und in der er selbst die Synthese seiner Arbeit sah.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Geistlehre aus dem Jenseits
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum lehren verschiedene Glaubensgemeinschaften, darunter auch die Kirchen, so viel Widersprüchliches? Das müsste nicht sein. So ist man sich in der Christenheit nicht einig über: Tod und danach, Erlösung, Auferstehung, Jüngster Tag, Jüngstes Gericht, Erbsünde, Paradies, Jungfrauengeburt, Christi Abstieg zur Hölle, Existenz Luzifers, Bedeutung des Karsamstags - Trinität, Theodizee (=´Rechtfertigung Gottes angesichts der Leiden in der Welt´), Rechtfertigungslehre (Rechtfertigung allein durch den Glauben?), ewige Verdammnis, Präexistenz der Seele, Reinkarnation, Geisterfall bzw. Engelsturz, All-Erlösung, Weltende, Offenbarung. Gar oft wissen auch die ,Gottesgelehrten´ keine schlüssige Antwort auf religiöse Grundfragen zu geben, um dann von ihrem Nichtwissen mit Hinweisen auf ein Mysterium oder ein ,Geheimnis´ abzulenken. Dieses Buch räumt mit Nichtwissen und ,Geheimnissen´ auf und zeigt den spirituellen Weg zur lange unterdrückten, bekämpften und vergessenen Quelle, von der die Menschheit ein zeitlos befreiendes Wissen durch fortgesetzte Offenbarung aus der göttlichen Welt schöpfen kann. Hürden, die dem Verständnis zwischen Naturwissenschaft und Glauben im Wege stehen, werden abgebaut. Die Geistlehre ist keine neue Religion, sondern eine von irdischen Irrtümern befreite christliche Lehre. Mehr nur als eine Fussnote: die direkte Verbindung zur göttlichen Welt ist als Voraussetzung für einen tragfähigen Glauben in der Bibel ausdrücklich vorgegeben und verankert. Die in diesem Buch gegebenen Inhalte sind Tatsachen, und als solche eigentlich die geistige Heimat eines jeden Menschen; der eine oder andere mag sich ihrer gar zu erinnern. Diese Inhalte stammen aus der sorgfältig geprüften geistigen Welt. Der Autor kann sie deshalb ohne jeglichen persönlichen Ehrgeiz und Fanatismus dem Leser vorlegen. Hat dieser viel davon, so ist es sein Verdienst und sollte er wenig oder nichts davon haben, allerdings auch sein Versäumnis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.08.2018
Zum Angebot
Werkstatt für Freimaurer
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hier veröffentlichten freimaurerischen Vorträge von Rolf Appel (geb. 1920) bilden nur eine kleine Auswahl. Acht Ordner, alle prallvoll mit Manuskripten, enthalten die vielfältige Gedankenwelt des Autors dieser Sammlung. Seinen ersten Vortrag hielt der damals 31-Jährige, als der damalige Großmeister Theodor Vogel zugegen war. In 94 Logen im In- und Ausland war er ein gefragter Redner, darunter auch in Holland, der Schweiz, Österreich, Lettland und Litauen. Bemerkenswert waren seine Festreden zu den Literaturpreisträgern Max Tau, Lew Kopelew, Reiner Kunze und Arno Surminski. Rolf Appel war Mitglied des Ritualkollegiums und nahm an den Verhandlungen mit den evangelischen Kirchen teil. Außerdem war er Mitglied der Dialogkommission mit den Vertretern des Vatikans; er verfasste die berühmt gewordene ´´Lichtenauer Erklärung´´. Aus seiner Feder stammen zudem etwa 40 Bücher zum Thema Freimaurerei. Der ehemalige Verleger erhielt für seine Verdienste zahlreiche Auszeichnungen und Ehrenmitgliedschaften.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Der Prophet Jakob Lorber verkündet bevorstehend...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

1840 befiehlt eine Stimme dem als Musiklehrer wirkenden Jakob Lorber: ´´Nimm deinen Griffel und schreibe.´´ In den verbleibenden 24 Jahren seines Lebens wurden Jakob Lorber 25 Bände diktiert, die sich mit einem weiten Spektrum von Themen befassen. Wir finden in seinem Werk Abhandlungen über den Aufbau des Universums und die Atomphysik, neben Kritik an der katholischen Kirche und detaillierten Berichten über das Wirken Jesu. Kurt Eggenstein hat aus dem gewaltigen Neuoffenbarungswerk Lorbers zentrale Passagen ausgewählt und kommentiert. Von besonderem Interesse sind hierbei die von Lorber prophezeiten Klima- und Umweltkatastrophen sowie die Zunahme von Krankheiten aller Art. Hauptzweck der Lorberschen Prophetie ist die Wiedergabe der Heilsbotschaft Jesu in ihrer ursprünglichen Gestalt. Kurt Eggenstein gebührt der Verdienst, durch seine kommentierende Auswahl das Werk des bedeutendsten Sehers der Neuzeit zugänglich gemacht zu haben. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Reiner Bellinghausen. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/fine/000330/bk_fine_000330_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot
Gibt es Reinkarnation wirklich? (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»... und welchen Sinn könnte Reinkarnation haben?« Reinkarnation, also die körperliche Wiedergeburt einer Seele, wird von fast allen Religionen und Kulturen der Welt als selbstverständliche Tatsache anerkannt. Was spricht für diese Auffassung? Was ist von entsprechenden Erinnerungen zu halten? Und welchen Sinn macht es überhaupt, sich an frühere Existenzen zu erinnern? Der Autor besitzt jahrzehntelange Erfahrung als Rückführungstherapeut und schildert zahlreiche Fälle, die heilende Wirkung hatten. Er befasst sich auch mit spontanen Erinnerungen von Kindern und klärt Begriffe wie Besessenheit und Walk-In und die dubiose Rolle, die westliche Kirchen in diesem Zusammenhang spielen. Das vorliegende eBook ist eine Einzelveröffentlichung, nur als eBook und PDF erhältlich, entnommen dem Grundlagenwerk »Wiedergeburt und frühere Leben« von Jan Erik Sigdell, das komplett als gedrucktes Buch und eBook vorliegt. Weitere Einzelveröffentlichungen von Jan Erik Sigdell sind »Der Tod und die Seele« und »Karma, freier Wille und das Problem des Leidens«. Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, ist promovierter Medizintechniker und ein international anerkannter Experte für Rückführungstherapie. Seit den Siebzigerjahren hat er zahllose Rückführungen durchgeführt und neue Methoden der Rückführungstherapie entwickelt. 2006 wurde er als bisher einziger Alternativmediziner für seine Verdienste mit dem Schweizer Preis ausgezeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Jeden Morgen um 10
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das neue Bilderbuch von Christine Nöstlinger - Eine Geschichte über das GeschichtenerzählenJeden Morgen um 10 landet die Fähre auf der Insel, und jeden Morgen um 10 spaziert der Hund Max herunter, läuft durch das Städtchen und legt sich vor der Kirche in den Schatten. Was er da wohl sucht? Jedem, der ihn fragt, erzählt er gerne seine Geschichte - nur klingt die jedesmal anders: Er sei auf der Flucht vor einer verliebten Katze, er warte auf seinen davongeflogenen Vater, er lauere dem Taschendieb auf, der ihm seinen Geldbeutel geklaut hat ... Als das Mädchen Gina wissen will, warum er allen Leuten Lügen auftische, ist Max empört. Was er erzähle, seien keine Lügen, sondern - Geschichten!Ein charmantes Bilderbuch mit farbenfrohen Bildern von Katharina Sieg. Die große Geschichtenerzählerin Christine Nöstlinger schreibt eine Geschichte über das Erzählen, spannend, lustig und von berührender Ernsthaftigkeit.Christine Nöstlinger, geboren 1936 in Wien, lebt als freie Schriftstellerin abwechselnd in ihrer Geburtsstadt und im Waldviertel. Sie schreibt Kinder- und Jugendbücher und ist für Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen tätig. Christine Nöstlinger erhielt für ihr Werk die ´´Hans-Christian-Andersen-Medaille´´, den ´´Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis´´, 2011 den ´´Lifetime Award´´, den ´´Ehrenpreis Corine 2011´´ sowie das ´´Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich´´.Katharina Sieg wurde 1982 geboren und hat im Jahr 2011 ihr Diplom als Illustratorin an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg gemacht. Seitdem zeichnet sie am liebsten Bücher für Kinder und Postkarten für ihre Lieblingsstadt Hamburg.

Anbieter: myToys.de
Stand: 08.08.2018
Zum Angebot
Die Kirchenburgen der Siebenbürger Sachsen
31,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kirchenburgen sind sein Leben. Jahrzehntelang hat er sie studiert, restauriert und über sie geschrieben. Mit dem neuen Buch aus dem hauseigenen Monumenta-Verlag legt Hermann Fabi ni ein Kompendium über die siebenbürgisch-sächsischen Wehrbauten vor, in dem er alle wesent lichen Informationen über die Entstehung und Charakteristik der Kirchenburgen zusammenfasst. Darüber hinaus werden dem Leser eine Vielzahl von Kirchenburgen im Detail vorgestellt. Im Jahr 1985 erschien im Leipziger Verlag Koehler & Amelang das von Fabini verfasste Buch ´´Kirchenburgen in Siebenbürgen´´, das die Grundlage für den ersten Teil des Bandes ist. Dieser ist sehr lebendig geschrieben für eine historische Abhandlung. Versetzt mit zahlreichen zeitgenössischen Zitaten, führt dieser Abschnitt durch die Geschichte Siebenbürgens und verbindet sie mit den noch heute sichtbaren architektonischen Überbleibseln. Diese setzt Fabini in Zusammenhang mit dem sächsischen Gemein schaftsleben, den Traditionen, die der Freiheit der Gemeinschaft den Vorzug vor der Freiheit des Einzelnen geben. Die siebenbürgische Wehr architektur wird vor diesem Hintergrund zum ´´architektonischen Abbild ihrer Erbauer´´. Die weitgehend einheitlichen Fassaden der Bauernhäuser spiegeln diese Tradition ebenso wider wie die formenreiche, von Dorf zu Dorf unterschiedliche Gestaltung der Kirchenburgen, die Kreativität auf Gemeindeebene sichtbar werden lässt. Nach der 30-seitigen Hinführung widmet sich Fabini eingehend speziellen Aspekten. Er rekonstruiert die Kirchenbaukunst in siebenbür gisch-sächsischen Gemeinden, erläutert zeitgenössische Kriegstechniken und Verteidigungsmaßnahmen an den Kirchen und erklärt das Verhältnis der Kirchenburgenanlagen zu ihren Dörfern. Anschließend nimmt er den Leser mit in das Innere der Kirchen, untersucht ihre Ausstattungen, Inschriften und berichtet von denkmalpflegerischen Maßnahmen. Aus dem 1998-1999 in zwei Bänden erschienenen ´´Atlas der siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgen und Dorfkirchen´´ entnimmt Fa bini die Kirchenbeispiele für den zweiten, mit rund 180 Seiten umfangreichsten, Teil des Bu ches. Die in dieser Publikation enthaltenen 167 Kurzporträts sind im Wesentlichen gekürzte Ver sionen seiner Ausführungen aus dem Atlas. Die Kirchen ordnet er einem von sechs geographischen Gebieten zu: Unterwald und Umgebung von Hermannstadt, Kokelgebiet, Harbach- und Alttal, Repser Ländchen, Burzenland und Nordsiebenbürgen. Die Beschreibungen hat Fabini mit eigens entwickelten Kriterien ergänzt, dar unter solchen zur Bedeutung der Kirchenburg, dem Prozentsatz der erhaltenen originalen Bausubstanz sowie der Zahl der Wirte zu Beginn des 15. Jahrhunderts, für den Autor ein Anhaltspunkt zur Einschätzung der baulichen und finanziellen Leistung der jeweiligen Dorfgemeinschaft. Ab gerundet werden die Beispiele mit den aus dem Atlas bekannten isometrischen Burgenmodellen, Grundrissen sowie Fotos und Zeichnungen. Praktisch und gerade für den Nichtarchitekten hilfreich ist im Anhang die Erklärung zahlreicher Fachbegriffe in einem Bildwörterbuch. Es folgen kurze Biographien ausgewählter Persönlichkeiten, die sich im Dunstkreis der sieben bürgisch-sächsischen Kirchenburgen hervorgetan haben, eine umfangreiche Literaturliste und ein Ortsverzeichnis. Als Beigabe erhält man die farbige Siebenbürgenkarte aus dem Hause Fabini sowie ein Faltblatt mit Kontaktadressen für Besucher der Kirchenburgen. Nach jahrzehntelanger Beschäftigung mit den siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgen legt Hermann Fabini mit diesem Band eine Zusammenfassung seiner bisherigen Arbeiten vor. Für den einschlägig gebildeten Leser enthüllt das Buch keine neuen Erkenntnisse. Es ist aber Fa binis Verdienst, wesentliche Aspekte des Phänomens Kirchenburgen kompakt zusammengefügt und diese verständlich in den historischen Kontext eingebettet zu haben. (Holger Wermke, ADZ)

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Russisch-Bayerische Freundschaftshymne
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Prof. Dr. mult. Helmut Zöpfl - Der Ideengeber Der bekannte Autor Helmut Zöpfl studierte Klassische Philologie, Philosophie, Pädagogik und Katholische Theologie. 1971 wurde er zum Professor der Schulpädagogik an der Ludwig- Maximilians-Universität München berufen. 2002 schloss er ein weiteres Studium im Bereich der Naturwissenschaften mit Promotion ab. Er ist Ehrendoktor der Lateran Universität in Rom und der Universität Moskau. Helmut Zöpfl erhielt viele Auszeichnungen und wurde in die Russische Akademie der Wissenschaften aufgenommen. Die Auflagen seiner Sach- und Kinderbücher, aber auch belletristischen Werke haben allesamt die Millionengrenze überschritten. Prof. Josef Zilch - Der Realisator 1928 in Schwandorf (Opf.) geboren, studierte an der staatl. Hochschule für Musik in München. Nach vielseitiger künstlerischer und pädagogischer Tätigkeit wurde er als Professor 1971 an die Hochschule für Musik in München berufen. 1973 übernahm er einen Lehrstuhl für Musikpädagogik und Orchesterleitung. Auch als bemerkenswerter Komponist ist er in Erscheinung getreten. Seine Werke reichen von Messen und Passionen bis hin zum Musical. Die Musashino Hochschule für Musik verlieh ihm in Anerkennung seiner großen Verdienste am 8 Juni 1992 den Titel eines ´´Professor honoris causa´´. Wegen seiner hohen Fachkompetenz wurde er vom Bayerischen Kultusministerium als Fachberater herangezogen, eine Tätigkeit, die er über Jahrzehnte zum Wohle der Schulmusiker und der Musik an allgemein bildenden Schulen ausübte. Das Peter´s Quartett - Die Ausführenden Das Peter´s Quartett wurde im Mai 1994 gegründet. Ihm gehören Absolventen des Sankt Petersburger Konservatoriums ´´N.A. Rimskij - Korsakov´´ an. Wahrscheinlich ist es gegenwärtig das einzige Ensemble, das im Laufe von 18 Jahren praktisch unverändert bestehen blieb und seine Konzerttätigkeit nicht nur in Russland, sondern auch im Ausland erfolgreich bestreitet. Neben regelmäßigen Konzertreisen durch Deutschland und Frankreich hat das Quartett auch Japan, Australien, Südafrika und Amerika besucht. In seinem Repertoire findet man Werke jedes Schwierigkeitsgrades sowohl aus der Vokal-, als auch aus der Chormusik. Im Laufe der Jahre hat das Peter´s Quartett 10 CDs veröffentlicht. Das Peter´s Quartett: Tenor: Anatoly Lomunov, 2. Tenor: Arseny Garibian, Bariton: Ilja Mazurov Bass: Igor Krushelnitsky Hans Dondl - eine Vision Das berühmte Peter´s Quartett, vier Sänger aus St. Petersburg kamen bei ihren Konzertreisen um die Welt vor vielen Jahren auch nach Bayern. Es war Liebe auf den ersten Blick und auf den ersten Ton. Hier begegnen unsere russischen Gäste Sängern und Musikanten, die sich mit angestammten Jodlern und Weisen und nicht nur mit Applaus bedanken. Daraus entsteht eine innige Freundschaft, die Jahr für Jahr erneuert und gepflegt wird. Unsere Petersburger, allesamt Nachfahren der wenigen Überlebenden der 900-tägigen Einkesselung durch deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg sind die Friedensboten unserer Tage, wenn sie an Volkstrauertagen vor bayrischen Kriegerdenkmälern zum Gedenken aller Opfer singen. Sie sind Botschafter der Hoffnung, Versöhnung und Freude, wenn sie in bayrischen Kirchen, Konzertsälen und Wirtshäusern mit einheimischen Künstlern gemeinsam auftreten. Und wenn zum Abschluss die eigens für sie komponierte Russland-Bayern-Hymne erklingt, wird Wirklichkeit, was Igor Krushelnjetzki, Bass und Urgestein der Petersburger bei seiner Programmansage verkündet: St. Petersburg, sehr schön, aber Bayern, beste Platz von Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.08.2018
Zum Angebot