Angebote zu "Lebensbeschreibung" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Leben des Paolo Uccello, Piero della France...
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Vasari charakterisiert Paolo Uccello als schrulligen Melancholiker: Er malte gerne Tiere, insbesondere Vögel, was ihm seinen Spitznamen eintrug (uccello = Vogel), und war so in die Perspektive verliebt, dass er ganze Nächte mit ihr verbrachte. Piero della Francesca gilt Vasari als der virtuose Meister der Perspektive. Er wurde von einem Schüler betrogen, der die Erinnerung an Piero auslöschen wollte. Vasari aber rettete - sagt er - das Andenken des Malers, indem er seine Lebensbeschreibung verfasste. Über Antonello da Messina, den großen Portraitisten der Renaissance, schreibt Vasari, dass er seine detailgetreue Malweise bei den Gebrüdern van Eyck gelernt habe. Er erwarb sich große Verdienste bei der Verbreitung der Ölmalerei in Italien. Luca Signorelli beschäftigte sich vor allem mit der perspektivischen Ansicht nackter Körper, wie sein Fresko Die Verdammten im Dom in Orvieto zeigt, wo die Nackten aus dem Gewölbe zu stürzen scheinen. In der Bewegung seiner Figuren gilt Signorelli heute als Vorläufer Michelangelos.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Friedrich der Große
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich II. (1712-86) ist heute bekannt als der schillerndste und berühmteste aller Preußenkönige. Während ihn seine Untertanen liebevoll den ´´Alten Fritz´´ nannten, verlieh ihm die Geschichtsschreibung den Titel ´´der Große´´. Die Ambivalenz seines Charakters und sein Lebensstil trugen erheblich zu der Faszination bei, die der Hohenzollern-Herrscher bis heute ausübt. Als Sohn des ´´Soldatenkönigs´´ Friedrich Wilhelm I. erlebte der Kronprinz eine von Strenge geprägte Kindheit und Jugend. Unter dieser litt Friedrich umso mehr, da er sich selbst lieber mit den schönen Künsten und der Philosophie denn dem Kriegshandwerk beschäftigte. Als Erwachsener spielte er ausgezeichnet Querflöte und gab Konzerte auf seinen Schlössern. Sein literarisches Talent stellte er mit Werken wie dem ´´Antimachiavell´´ unter Beweis. Friedrichs größter Verdienst jedoch wurde, dass er nach dem Siebenjährigen Krieg das vergleichsweise kleine Preußen dank geschickter Strategiezüge als fünfte Großmacht in Europa etablierte. Auch als Bauherr machte sich der Preußenkönig einen Namen. So ließ er mit Schloss Sanssouci in Potsdam ein ´´preußisches Versailles´´ errichten, an dessen Planungen er sich selbst mit eigenen Skizzen beteiligte. Christian Bahrs Buch ist Lebensbeschreibung und Reiseführer in einem. Der Autor erzählt die Biografie des legendären Preußenkönigs und führt den Leser zu den zentralen Orten im Leben Friedrichs in Berlin, Potsdam, Rheinsberg oder Königs Wusterhausen. Aktuelle Farbfotografien und zahlreiche historische Abbildungen lassen die Zeit Friedrichs des Großen lebendig werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot