Angebote zu "Peter" (63 Treffer)

Gnade und Verdienst bei Thomas von Aquin als Bu...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Gnade und Verdienst bei Thomas von Aquin: Peter Kaimer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Gnade und Verdienst bei Thomas von Aquin als eB...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Gnade und Verdienst bei Thomas von Aquin: Peter Kaimer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Carl Theodors Verdienste um die Berichtigung un...
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(20,90 € / in stock)

Carl Theodors Verdienste um die Berichtigung und Erweiterung der rheinpfälzischen Landesgeschichte: Friedrich Peter Wundt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Das Affiliate-Handbuch als eBook Download von H...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(5,99 € / in stock)

Das Affiliate-Handbuch:Verdienst ohne Kapitaleinsatz Hans-Peter Wolff, Hans-Peter Wolff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Richard Wagner
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seiner Kunst hat Richard Wagner die Musik des 19. Jahrhunderts in das 20. Jahrhundert überführt. Seine Verdienste liegen nicht nur in der Erneuerung der europäischen Musik, sondern außerdem in der Wiedererweckung des Mittelalters. Richard Wagner begann als Rebell. Er war der ewig Polarisierende, der ewig Unruhe Auslösende. Seine Zeitgenossen nötigte er durch sein visionäres Genie, vor allem durch seine Musik, zu leidenschaftlicher Parteinahme. Bis heute zählt die Wiederbelebung des Mittelalters zu Wagners wichtigsten Leistungen. Was wären die Stoffe der Niebelungensage, des Tristan und des Parsifal heute ohne ihn? Auch Tannhäuser und Lohengrin wären nur in begrenztem Maße bekannt, wenn nicht Richard Wagner ihnen und damit auch sich selbst eine Denkmal gesetzt hätte: Er ist der Mittler des Mittelalters. Aus der bewundernden Distanz eines ´´Wagnerianers wider Willen´´ (Carl Dallhaus) schildert Wapnewski das Wirken eines Künstlers, der das kulturelle Leben seiner Zeit und seiner Nachwelt wie kein anderer beherrscht hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Die Steiger-Kaserne in Erfurt 1948-1990
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Taschenbuch. Autor Peter Schreiber, 150 Seiten mit 186 Fotos und Abbildungen. Der Erfurter Autor Peter Schreiber - bekannt durch sein Buch die ´´Staatsjagden im Bezirk Erfurt 1971-1989´´ - hat jetzt ein weiteres Buch geschrieben: ´´Die Steiger-Kaserne in Erfurt 1948-1990´´ Die Publikation beginnt eine Büchreihe über die Geschichte der Garnisonstadt Erfurt. Neben der Historie der Kaseren, wir auch auf die hier stationierte Artillerie- und Panzertechnische Schule Erfurt und auf die Offiziersschule II für Infanterie eingegangen. Schwerpunkt der Dokumentation ist aber das Mot. Schützenregiment 24 ´´John Schehr´´ und die Raketenabteilung 4 ´´Hugo Gräf´´. Der Autor schreibt im Vorwort: ´´Von zwei Autoren, die an der Geschichte ´´200 Jahre preußisch-deutsche Heeresgarnison Erfurt 1803-2003´´ seit mehreren Jahren arbeiten, wurde ich angesprochen - zur Mitarbeit für den Teil über die ehemalige NVA. Dies lehnte ich ab, da dieser Teil meines Lebens abgeschlossen war. Nach einiger Zeit und weiteren Gesprächen erklärte ich mich dann doch zur Mitarbeit bereit. Es erschien mir einleuchtend, dass es zweckmäßig ist, dies von einem Zeitzeugen erarbeiten zu lassen. Ausschließlich Unterlagen aus der Garnisonstadt sollten Verwendung finden. Dies erschwerte die Arbeit, die ich mit der Bereitschaft zur Mitarbeit, den Umfang völlig unterschätzt hatte. Das in Erinnerungen Gebliebene war unzureichend. Für den Abschnitt der Garnisonstadt Erfurt im Zeitraum 1948 bis 1990 gab es wenig Unterlagen.Es geht mir in erster Linie darum, einen Einblick in den zeitlichen Ablauf in den Kasernen der Stadt Erfurt wiederzugeben. Eine Bewertung habe ich bewusst nicht vorgenommen. Nach 25 Jahren der Wiedervereinigung wird oft, wenn es um die Geschichte der DDR oder der NVA geht, nur das Negative hervorgehoben. Wer sich anmaßt, eine Bewertung vorzunehmen, sollte alle Seiten ´´beleuchten´´. ..´´ INHALTSVERZEICHNIS: Vorwort 4 Quellenangaben 5 Vorgeschichte 6 Steiger-Kaserne 7 Erinnerungen eines Offiziersschülers 10 17. Juni 1953 18 Artillerie- und Panzertechnische Schule Erfurt 20 Offiziersschule II für Infanterie 24 Mot. Schützenregiment 24 ´´John Schehr´´ 25 Der Truppenteil wird 1961 durch den Kommandeur der 4. Mot. Schützendivision Generalmajor Ernst in der Steiger-Kaserne begrüßt 32 Manöver ´´Oktobersturm´´ 36 01.03.1967 wird dem Truppenteil der Ehrenname ´´John Schehr´´ verliehen 41 1972 Teilnahme am Manöver ´´Schild 72´´ in der CSSR 49 Namensverleihung der Kaserne 54 Truppenbesuch Delegation des Präsidiums des Bundesvorstandes des FDGB 57 Gemeinsame Truppenübung ´´Barriere 73´´ 61 Bataillonsübung des I. Mot. Schützenbataillon 1974 67 Die Regimentsübung 1977 begann auf dem TÜP Ohrdruf und endete im Raum Trusetal 75 Katastropheneinsatz des Mot. Schützenregiments 24, vom 01. Februar bis 22. April 1979 79 1982 Lehrvorführung der Führungs- und Bergetechnik 84 06. April 1983 UdSSR-Militärdelegation unter Leitung von Marschall Ustinow und Armeegeneral Heinz Hoffmann im Mot. Schützenregiment 24 9 15 Auflösung des Regimentes 99 Raketenabteilung 4 ´´Hugo Gräf´´ 101 Aufstellung in Bad Klosterlausnitz 102 Umbenennung in Raketenabteilung 4 116 Übergabe des Kasernenbereiches am 22.Oktober 1969, in der Steiger-Kaserne 122 Mai 1974. Übergabe der neuen Technik 127 Taktische Übung mit 1. Gefechtsstart mit ´´Luna-M´´ (FROG-7) 129 Auszeichnungen mit dem Kampforden ´´Für Verdienste um Volk und Vaterland´´ in Silber. 141 Verleihung des Traditionsnamen ´´Hugo Gräf´´ 143 Die Auflösung der Raketenabteilung 4 145 Belegung in der Steiger-Kaserne 146

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Arbeitsmarktstrukturierung und Lohndynamik als ...
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(63,95 € / in stock)

Arbeitsmarktstrukturierung und Lohndynamik:Eine theoretisch-empirische Analyse der Zusammenhänge zwischen Wirtschaftszweig- und Berufsmobilität und der Einkommens- (Verdienst-) verläufe bei Arbeitnehmern in der Bundesrepublik Deutschland Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 5: Volks- und Betriebswirtschaft / Series 5: Economics and Management / Série 5: Sciences économiques Gernot Weisshuhn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Eine fatale Affäre - Forbidden Dreams
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Laura läuft es bestens: ein gut verdienender Mann, eine kleine Familie, ein Haus, ein Boot. Als sie aber den neuen Nachbarn Eliott kennenlernt, gerät ihr Leben aus den Fugen. Der gutaussehende Elliott bekommt den Auftrag, ihr Haus zu renovieren, und geht daher täglich bei ihnen ein und aus. Schnell merkt Laura, dass sie ein weit größeres Interesse an dem attraktiven Mann hat, als ihr lieb ist. Elliott verkörpert die ebenso verbotene wie willkommene Abwechslung in ihrem geregelten und langweiligen Leben. Eine heiße Liebesaffäre beginnt. Dann geraten die Dinge außer Kontrolle. Denn für Elliot ist es viel mehr als nur eine Affäre

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.01.2018
Zum Angebot
Eine fatale Affäre - Forbidden Dreams
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Laura läuft es bestens: ein gut verdienender Mann, eine kleine Familie, ein Haus, ein Boot. Als sie aber den neuen Nachbarn Eliott kennenlernt, gerät ihr Leben aus den Fugen. Der gutaussehende Elliott bekommt den Auftrag, ihr Haus zu renovieren, und geht daher täglich bei ihnen ein und aus. Schnell merkt Laura, dass sie ein weit größeres Interesse an dem attraktiven Mann hat, als ihr lieb ist. Elliott verkörpert die ebenso verbotene wie willkommene Abwechslung in ihrem geregelten und langweiligen Leben. Eine heiße Liebesaffäre beginnt. Dann geraten die Dinge außer Kontrolle. Denn für Elliot ist es viel mehr als nur eine Affäre

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.01.2018
Zum Angebot
Verschattete Heimkehr - Roman
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Boxer Peter Hall nähert sich dem Höhepunkt seiner Laufbahn. Niemand zweifelt daran, daß er der künftige Champion sein wird - auch nicht seine zweite Frau Erika, die das Boxen verabscheut. Da reißt ihn ein Telegramm aus der Abgeschiedenheit des Trainingslagers, ein Telegramm mit der Nachricht, seine Mutter sei schwer erkrankt. Erika drängt ihn, sofort nach dem entscheidenden Kampf zu fahren. Sie ahnt nicht, daß ihre Schwiegermutter gesund ist und das Telegramm nur ein Vorwand war, um zwei Menschen zusammenzuführen, die einmal einander gehört haben ... (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.) Hans-Ulrich Horster war eines der Pseudonyme von Eduard Rhein (1900-1993). Rhein studierte Physik, Biologie und Medizin, war Schriftsteller, Journalist, Librettist, Chefredakteur und Erfinder. Für seine vielfältigen Verdienste wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot