Angebote zu "Taschenbuch" (4 Treffer)

John Sinclair - Folge 0288 (eBook, ePUB)
€ 1.49 *
ggf. zzgl. Versand

Endlich als E-Book: Die Folgen der Kult-Serie John Sinclair aus den Jahren 1980 - 1989! Die Katzen-Göttin. Clive Odgen war ein Sadist. Stolz nannte er sich Tierfänger und belieferte die Versuchslabors einiger Konzerne. Dort wurden die von ihm aufgegriffenen Tiere oft sinnlos gequält und langsam zu Tode gefoltert. Doch Clive war fest davon überzeugt, der Menschheit einen Dienst zu erweisen. An die Eigentümer der abgelieferten Tiere dachte er nicht. Was interessierten ihn die Tierliebhaber? Schließlich brachten ihm die gefangenen Vierbeiner einen satten Verdienst ein. Eines Tages schnappte sich Clive Odgen auf der Straße einen Kater, der indirekt das Ende seiner Tierfängerkarriere einleitete. John Sinclair - der Serien-Klassiker von Jason Dark. Mit über 300 Millionen verkauften Heftromanen und Taschenbüchern, sowie 1,5 Millionen Hörspielfolgen ist John Sinclair die erfolgreichste Horrorserie der Welt. Für alle Gruselfans und Freunde atemloser Spannung. Tauche ein in die fremde, abenteuerliche Welt von John Sinclair und begleite den Oberinspektor des Scotland Yard im Kampf gegen die Mächte der Dunkelheit!

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Holt, In kalter Absicht TB
€ 11.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

Kriminalroman aus dem Norwegischen. Originaltitel: Det som er mitt - Übersetzerin: Gabriele Haefs Von Anne Holt 366 Seiten. Taschenbuch. Brisant, stark, schockierend! Am helllichten Tag verschwinden in Oslo zwei kleine Kinder - die Umstände erinnern fatal an ein Verbrechen, das über vierzig Jahre zurückliegt ... Nach Jahren der Haft hat man den damaligen Täter überraschend vorzeitig entlassen. Aber niemand weiß; wo sich Seier aufhält. Doch dann taucht die Leiche eines der Kinder auf; mit einem zerknitterten Zettel in der Hand - "Du hast bekommen, was du verdienst." Hauptkommissar Stubö schaltet die kluge und sensible Inger Vik ein. Die Psychologin soll den Täter finden, bevor er weiteres Unheil anrichten kann ... Tragische Mißverständnisse und politische Skupellosigkeit scheinen die Lösung des Falles unmöglich zu machen. Mit Lakonie und großem Feingefühl erzählt Anne Holt von einem zutiefst berührenden Verbrechen. "Wohlkomponiert und höchst spannend - Anne Holt liefert dem Leser immer wieder subtile Hinweise, bis sie zum Schluß mit einer verblüffenden Lösung aufwartet. Erschütternde; schaurige Spannung." (Dagsavisen) Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Anne Holt

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Sep 26, 2018
Zum Angebot
Chemie im Essen
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Wer nach Lektüre des Buches seinen Kindern immer noch Limonade und Gummibärchen kauft, dem ist nicht zu helfen; und wer noch an die deutsche Vorreiterrolle bei der Lebensmittelkontrolle glaubt, verdankt seinen Patriotismus einer Augenkrankheit. Die Zeit Dem Autor Hans-Ulrich Grimm kommt das Verdienst zu, die Gefahren von Zusatzstoffen im Essen hartnäckig auszuleuchten. Er dokumentiert eindringlich, wie Verbraucher und besonders Kinder durch den sorglosen Umgang mit Zusatzstoffen und das Wegschauen der Politik gefährdet werden. Foodwatch Wie kommt der Geschmack ins Fertiggericht, und was macht Bonbons bunt? Jeder hat schon von Zusatzstoffen wie Glutamat und Aspartam gehört. Aber was hat es damit wirklich auf sich, und was verbirgt sich hinter E 965, E 650 und den anderen kleingedruckten Inhaltsstoffen? Klar ist: Essen macht nicht nur satt, sondern immer häufiger auch krank. Die chemische Wunderwelt ist nicht nur gefährlich für Herz und Hirn, sie kann sogar tödlich sein. Das Standardwerk zur Chemie im Essen umfasst ein Lexikon zu Lebensmittelzusatzstoffen, zu Gefahren und Risikogruppen. Eine äußerst hilfreiche Pflichtlektüre für jeden, der gerne weiß, was er isst. Chemie im Essen ist die aktualisierte und erweiterte Neuausgabe des Buches Echt künstlich. Titel Zusatz: Lebensmittel-Zusatzstoffe. Wie sie wirken, warum sie schaden Autor(en): Grimm, Hans-Ulrich; Ubbenhorst, Bernhard Kurzbeschreibung: Wie wirken und warum schaden Lebensmittel-Zusatzstoffe - eine aufrüttelnde Reise durch die oft krank machende Wunderwelt von Aspartam, E 650 und Co. Verständlich und aufbauend auf jahrelangen Recherchen erklärt Dr. Grimm Wirkungen und Nebenwirkungen dieser alltäglichen Zusatzstoffe. Sein Fazit: Der sorglose Umgang damit ist grob fahrlässig! Erscheinungsdatum: 30.07.2013 Abmessungen: (H) 0,19 (B) 0.13 (T) 0.02 Gewicht in Gramm: 296 gr Seitenzahl: 336 Herausgeber: Droemer/Knaur Sprache: Deutsch Reihe: Knaur Taschenbücher Reihe Band Nr.: Nr.78561

Anbieter: Lidl Online-Shop
Stand: Oct 20, 2018
Zum Angebot
Die vergessene Generation
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Noch nie hat es in Deutschland eine Generation gegeben, der es so gut ging wie den heute 60- bis 75jährigen. Doch man weiß wenig über sie, man redet nicht über sie - eine unauffällige Generation. Jetzt beginnen sie zu reden, nach langen Jahren des Schweigens. Die Kriegskindergeneration ist im Ruhestand, die eigenen Kinder sind längst aus dem Haus. Bei vielen kommen jetzt die Erinnerungen allmählich hervor und mit ihnen auch Ängste, manchmal sogar die unverarbeiteten Kriegserlebnisse. Sie wollen nun über sich selbst nachdenken und sprechen. Der Psychoanalytiker Horst-Eberhard Richter spricht von einer verschwiegenen, unentdeckten Welt. Mit den Holocaust-Opfern habe man sich eingehend beschäftigt, mit der Kriegskindergeneration nie. Ihnen wurde gesagt: Sei froh, daß du überhaupt überlebt hast. Vergiß alles und schau lieber nach vorne! Sie haben den Bombenkrieg miterlebt oder die Vertreibung, ihre Väter waren im Feld, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Erinnerungen haben sie bislang in sich verschlossen gehalten, sie trösteten sich mit der Einstellung: Andere haben es noch viel schlimmer gehabt als wir. So wurde eine ganze Generation geprägt: Man funktionierte, baute auf, fragte wenig, jammerte nie, wollte vom Krieg nichts hören - und man konnte kein Brot wegwerfen. Maße: 190 mm Text Review: ... Sabine Bode hat viele von ihnen zum Sprechen gebracht, das ist ein großes Verdienst. Und sie hat Stellen aus der biografischen Literatur und aus Lebensberichten hinzugezogen, die die affektiven Leerstellen bei vielen Kriegskindern mit emotionalem Leben erfüllen. Sie macht zu Recht deutlich, dass das unverarbeitete Leid der ehemaligen Kriegskinder noch eine große gesellschaftliche Aufgabe darstellt, weil mit dem Beginn des Rentenalters die Überdeckung der Traumata durch Beruf und Arbeit endet. ...Tilmann Moser, Psychologie heute, 8/2004... Sabine Bode hat viele Kriegskinder in ihrem Buch zu Wort kommen lassen. Diese berichten nach häufigem Abwehren (es ist doch damals allen schlecht gegangen oder sie werden mir doch jetzt kein Trauma einreden wollen), voll Flucht, Verschüttung, Tieffliegern und Bombenhagel ziemlich distanziert und im Nachhinein wenig betroffen. Gleichzeitig aber kann man häufig besondere Unsicherheiten, Krankheiten, Schwankungen in deren Lebensweg beobachten.Marianne Kerres, Pflegemagazin 4.8.2004So gelesen, ist Sabine Bodes Buch ein wichtiges und notwendiges Element im Mosaik der deutschen Geistesverfassung.Gabriele von Arnim, Die Zeit, Literaturbeilage, 19.5.2004... Ein fundiertes Buch über ein Tabu, das über ein halbes Jahrhundert auf seine Aufarbeitung wartete.Welt am Sonntag, 21.3.2004... ein aufschlussreiches und oft anrührendes Buch zum Thema ...Dass auch die deutsche Zivilbevölkerung unter dem von ihrer Führung begonnenen Krieg gelitten hat, ist zwar schon in den letzten Jahren ins Blickfeld der Öffentlichkeit geraten - vor allem durch die Bücher von Günter Grass und Jörg Friedich -, aber die längerfristigen seelischen Auswirkungen von Bombardierungen und Vertreibung sind bisher kaum erörtert worden. ...Eine der ersten Publikationen überhaupt zum ThemaFrank Gerbert, Focus, 1.3.2004 Titel Zusatz: Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen. Nachw. v. Luise Reddemann Autor(en): Bode, Sabine Kurzbeschreibung: Andere haben's noch viel schlimmer gehabt.Noch nie hat es in Deutschland eine Generation gegeben, der es so gut ging wie den heute 60- bis 75jährigen. Doch man weiß wenig über sie, man redet nicht über sie - eine unauffällige Generation. Jetzt beginnen sie zu reden, nach langen Jahren des Schweigens. Erscheinungsdatum: 07.11.2012 Auflage: 33. Aufl. Abmessungen: (H) 0,19 (B) 0.12 (T) 0.02 Gewicht in Gramm: 220 gr Seitenzahl: 304 Herausgeber: Klett-Cotta Sprache: Deutsch Ausschnitt: EinführungEr habe zu lange geschwiegen, befand der Schriftsteller Günter Grass und lenkte in seiner Novelle Im Krebsgang die Aufmerksamkeit auf die deutschen Opfer von Krieg und Vertreibung. Ein Zitat macht die Hintergründe seiner Sinneswandlung deutlich: Niemals, sagt er, hätte man über so viel Leid, nur weil die eigene Schuld übermächtig und bekennende Reue in all den Jahren vordringlich gewesen sei, schweigen, das gemiedene Thema denen rechts überlassen dürfen. Dieses Versäumnis sei bodenlos...Anfang 2002 widmete Der Spiegel dem Grass-Buch und vor allem der Vertreibung eine Titelgeschichte. Darin stand - was dem Tenor in fast allen großen Zeitungen entsprach -, daß über die Folgen der Nazizeit noch einmal gründlich

Anbieter: Lidl Online-Shop
Stand: Oct 20, 2018
Zum Angebot