Angebote zu "Thomas" (28 Treffer)

Gnade und Verdienst bei Thomas von Aquin als Bu...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gnade und Verdienst bei Thomas von Aquin: Peter Kaimer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.07.2018
Zum Angebot
Gnade und Verdienst bei Thomas von Aquin als eB...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Gnade und Verdienst bei Thomas von Aquin: Peter Kaimer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Wachsen in der Gottesfreundschaft als Buch von ...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wachsen in der Gottesfreundschaft:Theologie des Verdienstes bei Thomas von Aquin Theologie im Dialog Aloisia M. Levermann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.07.2018
Zum Angebot
Oberlin, Waldersbach
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Pfarrer Oberlin, den unvergesslichen und doch schon fast vergessenen wunderlichen Seelenhirten und Menschenfreund wieder zum literarischen Leben zu erwecken: das ist Thomas Weiß´ großes Verdienst.´´. Rüdiger Safranski Mit Fug und mit Recht kann man sagen: Johann Friedrich Oberlin, geboren 1740 in Straßburg, gestorben 1826 in Waldersbach, war eine schillernde Persönlichkeit: frommer Seelsorger - und entschiedener Pfarrherr, aber auch engagierter Pädagoge, zupackender Sozialreformer, überzeugter Verfechter der Ideale der Französischen Revolution, linker Pietist und Spiritist. Viel bewundert und arg gescholten. An ihm schieden und scheiden sich die Geister, welch ein Mensch ... Aufs Ganze aber, alles in allem genommen: ein Gottesmann und Philanthrop, der sich anschickte, in ´´seinem´´ Steintal in den Vogesen, den Himmel auf Erden zu bauen - und der dabei auch gar nicht ohne Erfolg blieb. Georg Büchner in seinem ´´Lenz´´ setzte ihm ein literarisches Denkmal. Gerade hundert und ein paar Jahre später bauten andere in Hitlers Namen, ein Tal nordwärts, ihre Hölle auf Erden: das KZ Natzweiler/Struthof. Fragen stellen sich, eine Auseinandersetzung tut not, Thomas Weiß sucht sie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.08.2018
Zum Angebot
Asset Allocation
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Cocktail für Anleger Sparbuch, Bausparvertrag und Lebensversicherung sind die beliebtesten, aber konservativsten Anlageformen. Attraktivere Anlageklassen, wie Aktien, Anleihen und Rohstoffe, bereiten vielen Sparern Kopfzerbrechen. Wie diversifizieren Privatpersonen ihr Erspartes optimal und risikoarm? Thomas Menzel und Jörg Rodenwaldt zeigen, wie es geht: Asset Allocation klar und einfach, angepasst an die persönliche Lebenssituation. So erfahren Paare mit Kind, gut verdienende Singles und auch Anleger im fortgeschrittenen Alter, wie sie mehr aus ihrem Geld machen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.08.2018
Zum Angebot
Das neue Erb- und Verjährungsrecht
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine praxisgerechte, übersichtliche Einführung in die neuen Regelungen des Erb- und Verjährungsrechts, die jedem auf dem Gebiet des Erbrechts tätigen Praktiker in seinem Arbeitsalltag geläufig sein müssen. Das Bundesverfassungsgericht hat mit seiner Entscheidung vom 19.April 2005 den Rahmen für Änderungen des Pflichtteilsrechts vorgegeben. Der Bundestag hat schließlich am 2.Juli 2009 die von der Bundesregierung vorgeschlagene Reform des Erb- und Verjährungsrechts verabschiedet, der Bundesrat hat am 18.September zugestimmt. Hauptanliegen der Reform ist die Modernisierung der Pflichtteilentziehungsgründe, wobei die Höhe des Pflichtteils weiterhin die Hälfte des gesetzlichen Erbteils beträgt. Zudem werden die bisher geltenden Stundungsregelungen erweitert. Weiterhin sieht die Reform eine gleitende Ausschlussfrist für den Pflichtteilergänzungsanspruch und eine bessere Honorierung von Pflegeleistungen beim Erbausgleich vor. Ein weiteres Ziel der Reform ist die Abkürzung der Verjährung von familien- und erbrechtlichen Ansprüchen, die zukünftig der Regelverjährung von drei Jahren und nur in Ausnahmefällen der dreißigjährigen Verjährung unterliegen. Dieses Werk stellt die Reform übersichtlich dar. Es bietet dem Rechtsanwalt alle Informationen, die er diesbezüglich zur Bearbeitung seiner Mandate benötigt. Es finden sich zahlreiche Beispiele aus der Anwaltspraxis, Formulierungshilfen sowie eine Übersicht der zur Reform erschienenen Aufsätze , weiterhin eine Synopse mit altem und neuem Recht und die Gesetzesmaterialien . Die Autoren: Thomas Krause ist als Notar in Staßfurt tätig. Ernst Sarres ist Fachanwalt für Erbrecht und Fachanwalt für Familienrecht und arbeitet als Rechtsanwalt in Düsseldorf. Beide sind durch zahlreiche Veröffentlichungen bekannt, u.a. als Mitautoren in der Fachanwaltsreihe von Luchterhand. Aus den Rezensionen: ´´ Die Erläuterungen von Sarres und Krause lassen keine Frage unbeantwortet. ( ) Hervorzuheben sind auch die an der neuen Rechtslage ausgerichteten Muster. ( ) Es kann jedem Notar nur zur Anschaffung empfohlen werden. ´´ (Notar Dr. Maximilian Zimmer, Wernigerode, in: NotBZ 1-2/2010) ´´ Das die Veränderungen der zivilrechtlichen Vorschriften feststellbar und für jeden Praktiker in Kanzlei oder Notariat, aber auch für jeden anderen mit der Materie Befassten praktisch auch umsetzbar sind, ist der Verdienst von Sarres und Krause, die einen Praxisleitfaden vorgelegt haben, der seinen Namen verdient. ´´ (Rechtsanwalt Dirk Vianden, Bonn, in: ErbR 1/2010) ´´ Alles in Allem bietet das Werk für Jeden etwas, sowohl für den schnell nach Antworten auf Einzelfragen Suchenden wie auch für solche, welche sich einen tiefer gehenden Einblick in das neue Recht verschaffen wollen. ´´ (Prof. Dr. Claus Ahrens, Wuppertal, in: FuR 1/2010)

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Amphibienschutz in kleingewässerreichen Ackerba...
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Selten gelingt es, Vertreter der Landwirtschaft und des Naturschutzes an einem Ort gleichberechtigt zu Wort kommen zu lassen. Es ist der herausragende Verdienst eines sehr praxisverbundenen, in der ostbrandenburgischen (Forschungs-)Landschaft verwurzelten Herausgeber- und Autorenteams, mit dem vorgelegten Buch diese Brücke gefunden zu haben. Aufbauend auf langjährigen Erfahrungen mit den Besonderheiten und Herausforderungen des Amphibien- und Kleingewässerschutzes in Ackerbaugebieten und abgeleitet aus neu gewonnenen Erkenntnissen eines von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Forschungsprojektes, entwerfen die Autoren ein integriertes, entwicklungsorientiertes Konzept für Maßnahmen des Amphibienschutzes in einer intensiv genutzten Agrarlandschaft. Hierbei greifen sie immer wieder auf ein detailliert untersuchtes, für die kleingewässerreiche norddeutsche Jungmoränenlandschaft repräsentatives Beispielsgebiet zurück. Dem gingen neben aufwändigen und akribisch betriebenen Untersuchungs- und Auswertungsaktivitäten der interdisziplinären Ökosystemforschung vielfältige Kontakte zu Landwirten, Behördenvertretern, Natur- und Bodenschützern, Wasserbauern und Landschaftsplanern, aber auch angesehenen nationalen und internationalen Forschergruppen voraus. Entstanden ist ein Handbuch im besten Sinne und von hervorragender Hardcover-Ausstattung. Es vermittelt Grundlagenkenntnisse sowohl zum modernen Acker- und Pflanzenbau als auch zu Lebensraumansprüchen und Gefährdungen von Amphibien in der Ackerlandschaft. Anhand eigener Forschungsarbeiten wie auch ausgewerteter Literatur- und Fallstudien gibt es Erkenntnisse und Empfehlungen weiter zu Spezifika des Amphibienschutzes im Ackerbaugebiet sowie der Ökologie, des Schutzes, der Pflege, der Sanierung und Neuanlage von Kleingewässern als den Vermehrungsräumen der Amphibien. Weiterhin lässt es auch innovative Verfahren der Düngemittelausbringung oder einzelbetriebliche Betrachtungen zu den ökonomischen Auswirkungen von Amphibienschutzmaßnahmen nicht unbeachtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.08.2018
Zum Angebot
Carl Heinrich von Heineken in Dresden und auf S...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter ´´Heinrich von Heineken (1707-1791) zählt zweifelsohne zu den wichtigsten Kunstgelehrten und Sammlerpersönlichkeiten des 18. Jahrhunderts. Sein Leben wie auch sein schriftstellerisches Werk sind jedoch bislang über die engen Grenzen der Fachdisziplin hinaus kaum bekannt geworden. Als enger Vertrauter des sächsischen Premierministers Heinrich Graf von Brühl zunächst verantwortlich für dessen Kunstsammlungen und Bibliothek, übernahm Heineken 1746 die Leitung des Dresdner Kupferstichkabinetts am Hof des sächsischen Kurfürsten Friedrich August II. In nur kurzer Zeit gelang es Heineken, die kurfürstliche Sammlung im großen Stil zu erweitern und ihren internationalen Rang zu festigen. Im Jahr 1763 gerieten jedoch Heinekens Verdienste um die Dresdner Sammlungen von einem Tag zum anderen ins Zwielicht. Man verdächtigte ihn der Korruption und der Veruntreuung von Landesgeldern. Obwohl sich die Anschuldigungen letztlich als haltlos erwiesen, wurde er seines Postens als Direktor des kurfürstlichen Kupferstichkabinetts entledigt und zugleich gezwungen, seine bisherige Wirkungsstätte Dresden zu verlassen. Im Dezember 1764 zog Heineken sich auf sein Gut Altdöbern in der Niederlausitz zurück. Abgeschieden von der Metropole Dresden widmete er sich in seinem Exil in den folgenden drei Jahrzehnten intensiv der kunstwissenschaftlichen Forschung, die in einer beeindruckenden Abfolge von Veröffentlichungen zur Geschichte der grafischen Künste ihren Ausdruck fand. Ziel der Publikation ist es, den nahezu in Vergessenheit geratenen Kunstgelehrten mit Blick auf seine vielfältigen Tätigkeiten in Dresden und Altdöbern wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.08.2018
Zum Angebot
Conde de Osborne Dalí Brandy Brandy de Jerez So...
75,00 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(107,14 € / 1l)

Den Titel „Conde de Osborne´´ (Graf von Osborne) hält die Familie seitdem dieser Juan Nicolás Osborne, einem der beiden Söhne des Firmengründers Thomas, 1869 für seine Verdienste im diplomatischen Chors verliehen wurde. Ihm zu Ehren heißt der vornehmste Brandy des Hauses, der bis 1964 ausschließlich von der Familie selbst konsumiert wurde, Conde de Osborne. Auch der heutige Präsident der Bodega, Tomás Osborne, trägt den Titel des Condes. Conde de Osborne ist ein Solera Gran Reserva der Luxusklasse, der über mehr als 10 Jahre in Fässern aus Weißeiche reift, die zuvor für die Alterung des süßen Sherrys Pedro Ximénez benutzt wurden. Über die lange Reifezeit nimmt er sein außergewöhnlich elegantes und von einer verführerischen Süße gekröntes Aroma an, in dem Nuancen von reifen Pflaumen, süßen Rosinen und edler Vanille miteinander verwoben sind. Die wertvolle Porzellanflasche, in der Conde de Osborne Dalí angeboten wird, ist dieSchöpfung des spanischen Künstlers Salvatore Dalí. Als Gegenleistung für sein Design hatte Dalí sich eine Rolle in einem Osborne Veterano Werbespot gewünscht. Der Spot wurde 1965 ausgestrahlt und zeigt Dalí, der auf einem Thron sitzend ,die Worte „Veterano hat es!´´ auf die Mattscheibe schreibt.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 08.08.2018
Zum Angebot
Conde de Osborne Cristal Brandy Brandy de Jerez...
26,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(38,50 € / 1l)

Den Titel „Conde de Osborne´´ (Graf von Osborne) hält die Familie seitdem dieser Juan Nicolás Osborne, einem der beiden Söhne des Firmengründers Thomas, 1869 für seine Verdienste im diplomatischen Chors verliehen wurde. Ihm zu Ehren heißt der vornehmste Brandy des Hauses, der bis 1964 ausschließlich von der Familie selbst konsumiert wurde, Conde de Osborne. Auch der heutige Präsident der Bodega, Tomás Osborne, trägt den Titel des Condes. Conde de Osborne ist ein Solera Gran Reserva der Luxusklasse, der über mehr als 10 Jahre in Fässern aus Weißeiche reift, die zuvor für die Alterung des süßen Sherrys Pedro Ximénez benutzt wurden. Über die lange Reifezeit nimmt er sein außergewöhnlich elegantes und von einer verführerischen Süße gekröntes Aroma an, in dem Nuancen von reifen Pflaumen, süßen Rosinen und edler Vanille miteinander verwoben sind.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 08.08.2018
Zum Angebot