Angebote zu "Biographie" (47 Treffer)

Kategorien

Shops

Klassiker!
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Rolle spielen die Klassiker heute? Rüdiger Safranski im Gespräch mit Michael Krüger und Martin MeyerGoethe und Schiller, Hölderlin und Nietzsche: Wie steht es um die Klassiker? Wie bewähren sie sich in einer Zeit, die einstige Gewissheiten unserer Kultur radikal in Frage stellt? Welche Rolle spielen sie noch auf dem Theater, für die private Lektüre? Fragen, die man am besten Rüdiger Safranski stellt. Seit seiner E.T.A.-Hoffmann-Biographie von 1984 ist es auch sein Verdienst, dass sich eine große Öffentlichkeit mit Leben und Werk literarischer und philosophischer Klassiker auseinandersetzt. Nun hat er sich mit seinem langjährigen Verleger Michael Krüger und dem Publizisten Martin Meyer zu einem Gespräch getroffen, das auch um die Frage kreist, welche Rolle die Klassiker in unserem Leben spielen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Klassiker!
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Rolle spielen die Klassiker heute? Rüdiger Safranski im Gespräch mit Michael Krüger und Martin MeyerGoethe und Schiller, Hölderlin und Nietzsche: Wie steht es um die Klassiker? Wie bewähren sie sich in einer Zeit, die einstige Gewissheiten unserer Kultur radikal in Frage stellt? Welche Rolle spielen sie noch auf dem Theater, für die private Lektüre? Fragen, die man am besten Rüdiger Safranski stellt. Seit seiner E.T.A.-Hoffmann-Biographie von 1984 ist es auch sein Verdienst, dass sich eine große Öffentlichkeit mit Leben und Werk literarischer und philosophischer Klassiker auseinandersetzt. Nun hat er sich mit seinem langjährigen Verleger Michael Krüger und dem Publizisten Martin Meyer zu einem Gespräch getroffen, das auch um die Frage kreist, welche Rolle die Klassiker in unserem Leben spielen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Dmitri Schostakowitsch
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als jedes andere kompositorische Lebenswerk der Musikgeschichte wurzelt Schostakowitschs Schaffen im politischen Umfeld seiner Epoche. Fast jedes seiner größeren Werke antwortet auf Ereignisse in seinem Land - von der Oktoberrevolution bis zum 2. Weltkrieg. Der programmatische Gehalt der Werke Schostakowitschs war allerdings bislang nicht vollständig erhellt, trotz zahlreicher Kommentare des Komponisten selbst und seiner Freunde. Vieles blieb unklar - auch in seinem Leben und seinem Verhältnis zum sowjetischen Regime, das ihn zweimal heftig angriff und in tiefe Krisen stürzte.Der Autor, ein Freund des Komponisten und intimer Kenner seines Werkes, hat das Verdienst, eine erste und umfassende Synthese der widersprüchlichen Informationen zu geben, die uns überliefert sind. Die andere, entscheidende Leistung dieser Biographie ist, das Leben und Schaffen Schostakowitschs in einen Zusammenhang mit den musikalischen Strömungen seiner Epoche zu stellen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Dmitri Schostakowitsch
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als jedes andere kompositorische Lebenswerk der Musikgeschichte wurzelt Schostakowitschs Schaffen im politischen Umfeld seiner Epoche. Fast jedes seiner größeren Werke antwortet auf Ereignisse in seinem Land - von der Oktoberrevolution bis zum 2. Weltkrieg. Der programmatische Gehalt der Werke Schostakowitschs war allerdings bislang nicht vollständig erhellt, trotz zahlreicher Kommentare des Komponisten selbst und seiner Freunde. Vieles blieb unklar - auch in seinem Leben und seinem Verhältnis zum sowjetischen Regime, das ihn zweimal heftig angriff und in tiefe Krisen stürzte.Der Autor, ein Freund des Komponisten und intimer Kenner seines Werkes, hat das Verdienst, eine erste und umfassende Synthese der widersprüchlichen Informationen zu geben, die uns überliefert sind. Die andere, entscheidende Leistung dieser Biographie ist, das Leben und Schaffen Schostakowitschs in einen Zusammenhang mit den musikalischen Strömungen seiner Epoche zu stellen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Sulla
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der dämonische Diktator - die Sulla-Biographie von Karl ChristKarl Christs faszinierendes Portrait Sullas zeigt eine dämonische Persönlichkeit, die gleichermaßen von äußerster Risikobereitschaft, nüchternem politischen Kalkül und gnadenloser Härte im Umgang mit Feinden geprägt ist. Dem Autor gelingt es, die völlig unterschiedlichen, scheinbar einander widersprechenden Facetten im Leben des Protagonisten aufscheinen und dennoch, ohne zu harmonisieren, ein kohärentes Charakterbild entstehen zu lassen. Er zeigt jenen Sulla, der als tändelnder Aristokrat die zweifelhafte Gesellschaft von Schauspielern sucht, aber auch den mutigen Reiteroffizier, der seinem Gegenspieler Marius den Rang abläuft, und ebenso den Revolutionär, der mit seinen Truppen den Marsch auf Rom wagt. Dann wieder schildert er den zweckrational agierenden Diktator, der Rom kurzzeitig zu stabilisieren vermag, und schließlich jenen rätselhaften Mann, der auf dem Höhepunkt der Macht alle Ämter aufgibt, um unangefochten - wieder in der Gesellschaft der Gaukler - seine letzten Monate zu verbringen.Ein besonderes Verdienst dieses Buches liegt darin, die Wirkungsgeschichte der Hauptperson in einer kurzen tour d'horizon Revue passieren und dabei deutlich werden zu lassen, daß sie gleichermaßen für die Zeitgenossen wie für die nachfolgenden Generationen bis heute ein Faszinosum geblieben ist.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Sulla
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der dämonische Diktator - die Sulla-Biographie von Karl ChristKarl Christs faszinierendes Portrait Sullas zeigt eine dämonische Persönlichkeit, die gleichermaßen von äußerster Risikobereitschaft, nüchternem politischen Kalkül und gnadenloser Härte im Umgang mit Feinden geprägt ist. Dem Autor gelingt es, die völlig unterschiedlichen, scheinbar einander widersprechenden Facetten im Leben des Protagonisten aufscheinen und dennoch, ohne zu harmonisieren, ein kohärentes Charakterbild entstehen zu lassen. Er zeigt jenen Sulla, der als tändelnder Aristokrat die zweifelhafte Gesellschaft von Schauspielern sucht, aber auch den mutigen Reiteroffizier, der seinem Gegenspieler Marius den Rang abläuft, und ebenso den Revolutionär, der mit seinen Truppen den Marsch auf Rom wagt. Dann wieder schildert er den zweckrational agierenden Diktator, der Rom kurzzeitig zu stabilisieren vermag, und schließlich jenen rätselhaften Mann, der auf dem Höhepunkt der Macht alle Ämter aufgibt, um unangefochten - wieder in der Gesellschaft der Gaukler - seine letzten Monate zu verbringen.Ein besonderes Verdienst dieses Buches liegt darin, die Wirkungsgeschichte der Hauptperson in einer kurzen tour d'horizon Revue passieren und dabei deutlich werden zu lassen, daß sie gleichermaßen für die Zeitgenossen wie für die nachfolgenden Generationen bis heute ein Faszinosum geblieben ist.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Altenstein
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl Sigmund Franz Freiherr vom Stein zum Altenstein (1770-1840) war der erste preußische Kultusminister, dessen Kultusverwaltung in den Jahren 1817 bis 1840 neben der Handelspolitik des Finanzministers Friedrich v. Motz als "Ausdruck des klassischen preußischen Beamtentums" (F. Schnabel) galt. Er gehörte zum Kreis der großen preußischen Reformer um den Freiherrn vom Stein, um Hardenberg, Scharnhorst, Boyen und Humboldt. Der Ausbau des preußischen Bildungswesens von der Elementarschule bis zur Universität und zur Akademie der Wissenschaften unter der Regierung Friedrich Wilhelms III. ist vor allem Altensteins Verdienst. Er war ein Gegner der durch die reaktionäre Politik Metternichs beeinflussten Karlsbader Beschlüsse und forcierte einen wissenschaftsorientierten Ausbau des preußischen Bildungssystems. Eine ausführliche Biographie des einflussreichen Ministers stand bislang aus. Herbert Hömig gelang es meisterhaft, diese Lücke zu schließen.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Theodor Mommsen
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Rebenich zeigt in seiner eindrucksvollen Biographie Theodor Mommsens, daß sich dessen Bedeutung nicht allein auf die Erforschung der Antike reduzieren läßt. Er erinnert an den eminent politischen Mommsen, der als junger Professor für römisches Recht wegen seines Engagements für die 48er-Revolution seines Amtes enthoben wurde, dann als liberaler Abgeordneter im deutschen Reichstag saß und sich wegen seiner demokratisch-freiheitlichen Gesinnung als Gegner Bismarcks positionierte. Ein besonderes Verdienst des Autors liegt darin, daß er in allen Teilen seiner Darstellung die Persönlichkeit Mommsens nicht hinter der Fülle der Fakten und Daten aus den Augen verliert, so daß der Leser sich auf eine echte Biographie im eigentlichen Sinne des Wortes freuen darf.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Glaubensmut unter den Bedingungen des Sozialism...
101,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit, die als Dissertation von der Katholischen Universität Nimwegen angenommen wurde, versucht die Biographie des Dominikaners Gordian Landwehr zu rekonstruieren. Es soll die Wirkungsgeschichte eines beispielhaften Glaubensmutes nachgezeichnet werden. Es war ein großer Verdienst von Pater Gordian, vor allem ein atheistisch gesteuertes Volk dem christlichen Glauben wieder näher zu bringen. Pater Gordian wird als vernehmbare Stimme gegen Unrecht und Unterdrückung bezeichnet. Er gehört schließlich zu den beharrlichen Wegbereitern der friedlichen Revolution des Herbstes 1989 in der DDR und ist sozusagen geistiger Wegbereiter dieser Wende.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot